Eine Leiche für Margarete: Premiere der Theaterwerkstatt Kladow

Wann? 31.10.2015 17:00 Uhr

Wo? Ernst-Hoppe-Haus, Lanzendorfer Weg 30, 14089 Berlin DE
Achim Neumann ist einer der Schauspieler der Theaterwerkstatt Kladow. (Foto: Christian Schindler)
Berlin: Ernst-Hoppe-Haus |

Kladow. Die neue Produktion der Theaterwerkstatt Kladow ist die Krimikomödie „Eine Leiche für Margarete“, die insgesamt sechs Mal im Ernst-Hoppe-Haus zu sehen ist.

Ein Entkommen ist nicht möglich. Die illustre Gesellschaft, die sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes versammelt hat, muss sich gegenseitig an Bord aushalten. Erst recht, als es eine Leiche gibt.

Da trifft es sich gut, dass Köchin Margarete auch Hobby-Detektivin ist. Vielleicht kann sie sich auch dafür rächen, dass sie von manchen Snobs an Bord wie ein billiges Dienstmädchen behandelt wird.

Wie arrogante Witwen, Feministinnen, Machos und andere sehr unterschiedliche Personen miteinander auskommen, vor allem wenn es dann so manchen Mordverdacht gibt, zeigt Hans Schimmels Krimikomödie „Eine Leiche für Margarete“ in drei Akten unter Regie von Udo Franz.

Premiere ist am 31. Oktober um 17 Uhr im Festsaal des Ernst-Hoppe-Hauses, Lanzendorfer Weg 30. Weitere Vorstellungen gibt es am 1., 7., 8., 14. und 15. November ebenfalls immer um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Arbeit der Theaterwerkstatt Kladow sind willkommen. CS

Weitere Informationen unter www.theater-kladow.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.