Kultur-Café eröffnet

Berlin: Refugium Waldschluchtpfad | Gatow. In der Erstaufnahmeeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Waldschluchtpfad 27 hat ein Kutlur-Café eröffnet. Bei geselligen Veranstaltungen sollen Flüchtlinge und Anwohner in Kontakt kommen, Freundschaften oder Patenschaften schließen. Kulturell wird es immer freitags von 14.30 bis 20 Uhr. Das Programm wechselt jede Woche, mal werden internationale Tänze aufgeführt oder gemeinsam Gerichte aus anderen Ländern gekocht. Die meisten Flüchtlinge kommen aus dem Balkan, Syrien und Afghanistan. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.