Seitensprung im Hotel Mimosa: Neue Inszenierung der Theaterwerkstatt-Kladow

Wann? 20.11.2016 17:00 Uhr

Wo? Ernst-Hoppe-Haus, Lanzendorfer Weg 30, 14089 Berlin DE
Wer ist hier tatsächlich ein Gast des „Hotel Mimosa“, und wer tut nur so? (Foto: Theaterwerkstatt-Kladow)
Berlin: Ernst-Hoppe-Haus |

Kladow. Der Verein Theaterwerkstatt-Kladow lädt noch bis zum 20. November sonnabends und sonntags jeweils um 17 Uhr ins „Hotel Mimosa“ ein.

In der Komödie von Pierre Chesnot „Hotel Mimosa“ steht der Fernsehregisseur Jean im Mittelpunkt. Während seiner Motivsuche für einen neuen Fernsehfilm wohnt er in der Villa von Magali, seiner Geliebten, an der Côte d'Azur. Der Ehemann von Magali, ein U-Boot Kommandant, ist zurzeit auf großer Tauchfahrt.

Jean erzählt seiner Frau Cécile seit Jahren, dass er im „Hotel Mimosa“ absteigt. Doch da er diesmal bei seiner Abreise Geld und wichtige Unterlagen zuhause vergessen hat, kündigt Cécile ihren Besuch im „Hotel“ an. Um seinen Seitensprung nicht auffliegen zu lassen, wandelt er kurzerhand Magalis Villa in das „Hotel Mimosa“ um.

Dummerweise kommen nun weitere Gäste, die in diesem Hotel übernachten wollen und nicht abgewiesen werden können. Dadurch entstehen verschiedene Verwicklungen, die im unverhofften Auftauchen von Magalis Ehemann ihren Höhepunkt erreichen. Ob Jean auch dann noch eine geniale Erklärung einfällt?

Gespielt wird noch am 12., 13., 19. und 20. November jeweils um 17 Uhr im Festsaal des Ernst-Hoppe-Hauses, Haus 3, Lanzendorfer Weg 30. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Theaterarbeit sind willkommen. Übrigens ist die Theaterwerkstatt stets an neuen Mitspielern und Helfern hinter der Bühne interessiert. CS

Weitere Informationen unter  365 84 86 oder www.theater-kladow.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.