Spandaus Süden wird musikalischer: „HavArt Musikakademie“ bereichert das Angebot

Der Chor der HavArt Musikakademie gastierte im Sommer im Gutspark Neukladow. (Foto: HavArt Akademie)
Berlin: HavArt Musikakademie |

Kladow. Der Förderung von Musik, Kunst und Kultur in der Havelstadt hat sich die gemeinnützige HavArt Musikakademie am Sakrower Kirchweg 62e verschrieben. „Unser vorrangiges Ziel ist es, allen Kindern und Erwachsenen in der Region die Möglichkeit zu geben, in einer Gemeinschaft zu musizieren“, sagt Komponist und Musiker Simon Theisen (35), Geschäftsführer der 2012 gegründeten Akademie.

Theisen und seine drei Mitstreiter bieten Chöre, Bands und Orchester unterschiedlicher musikalischer Stile an. Gemeinsam mit weiteren Lehrern hat die Akademie zudem eine Instrumentalausbildung und zahlreiche Workshops zum Thema Musik im Angebot. Neben Neukölln, Potsdam und Brandenburg ist der Spandauer Süden Schwerpunkt der musikalischen Arbeit. In Kladow gibt es derzeit sieben Chöre und Ensembles.

„Herzstück unserer Arbeit sind die Bläserklassen in Spandauer Grundschulen“, sagt Theisen. Im neuen Schuljahr starteten in den Grundschulen am Ritterfeld, am Weinmeisterhorn und am Windmühlenberg drei neue Bläserklassen. Mit den zwei bereits bestehenden Klassen an der Grundschule am Ritterfeld unter Leitung von Simon Theisen betreut die HavArt Musikakademie damit nunmehr fünf Bläserklassen mit rund 120 Kindern. Weitere Schulen, die Interesse an der Bläserausbildung ihrer Schüler haben, können sich montags von 10 bis 11.30 und von 16 bis 17.30, mittwochs von 16 bis 17.30 sowie freitags von 10 bis 11.30 Uhr unter  37 44 93 04 informieren. Die monatlichen Kosten, die auch ein Leihinstrument enthalten, sind unter http://www.havartakademie.dezu finden.

In Kladow kommt an Grundschule am Ritterfeld, Schallweg 31, noch ein Orchester für Eltern und weitere Musikinteressierte hinzu. Dessen derzeit etwa 30 Mitglieder treffen sich immer montags von 17 bis 19 Uhr in der Schule. Im Gutspark Neukladow an der Neukladower Allee 9-12 bietet die HavArt Musikakademie sonnabends von 10 bis 17 Uhr Workshops mit verschiedenen Dozenten zu den Themen atmen, sprechen und singen an. Sie kosten jeweils 40 Euro. Kommende Termine sind der 17. und 24. Oktober sowie der 14. und 21. November. Themen und Termine aller Workshops gibt es unter http://www.havart.de/workshops-1/.

Ein Bigband-Workshop am 31. Oktober und 5. Dezember bereitet Teilnehmer in der Aula der Grundschule am Ritterfeld professionell auf das Mitspielen in einer Projekt-Bigband vor. Sie wird auch bei den „HavArt Acoustic-Jazz-Sessions“ am 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember jeweils von 20 bis 24 Uhr im Gutspark Neukladow mit dabei sein. Zu diesen Sessions, die jeweils fünf Euro Eintritt kosten, sind neben dem „Mitmachern“ auch zuhörende Gäste willkommen. Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.