Junges Team übernahm Traditionsbetrieb

Seit Mai wird das Wirtshaus Gatow in Alt-Gatow 31 von einem neuen, kreativen Team geführt. Dennoch lebt die Tradition weiter, hier eine gut-bürgerliche, deutsche Küche mit leckeren regionalen Spezialitäten anzubieten. So kreiert Chefkoch Sebastian Braatz aktuell Leckeres im Rahmen der Wildwochen, unter anderem den Wildschweinbraten oder das Hirschgulasch mit Rotkohl und handgemachten Klößen serviert. Ab dem 11. November stehen die Martinsgans und Entengerichte auf dem Speiseplan. "Sehr beliebt ist außerdem ganzjährig die Fischsuppe oder aber der Havelzander, der in einer herzhaften Kartoffelkruste zubereitet wird", so der Chefkoch, "wobei die Kartoffeln vom Bio-Bauern bezogen werden." Für die älteren Gäste werden übrigens auf Wunsch auch Seniorenteller zusammengestellt. Vom Fass gibt es Berliner Kindl und Flensburger. Deutsche und europäische Weine lassen ebenfalls keine Wünsche offen.
Geöffnet ist täglich im gemütlichen Ambiente 12-22 Uhr, warme Küche bis 21 Uhr. Infos und Reservierungen unter 36 28 84 69.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden