Revue im Gutshof

Gatow.Der Förderverein historisches Gatow lädt am 18. November zur Aufführung der Revue "Nett sein kann jeder" auf den Gutshof Gatow, Buchwaldzeile 45, ein. Sie erzählt von Robert Gilbert, Dichter und Texter von Schlagern, Liedern und Chansons wie etwa dem Filmschlager "Ein Freund, ein guter Freund" oder der Liedtexte zum "Weißen Rössl". Zu hören sind die Sängerin, Schauspielerin und Kantorin der jüdischen "Ohel Hachidusch Gemeinde" Jalda Rebling, der Sänger Peter Siche sowie der Pianist Klaus Schäfer. Beginn der dreistündigen Revue ist um 17 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro. Karten gibt es unter 361 91 43.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden