Unbezahlbares Lächeln: Vierfelderhof lud Flüchtlingskinder zu einer Auszeit ein

Die glitzernden riesigen Seifenblasen zogen die Kinder magisch an. (Foto: Kerstin Stooff)
Berlin: Vierfelderhof Gatow |

Gatow. 35 Flüchtlingskinder haben den Kinder- und Familienbauernhof Vierfelderhof besucht. Der hatte zu einer besonderen „Auszeit“ geladen.



„Super, danke schön!“ Diesen Satz hörte das Team des Vierfelderhofes gleich mehrfach. Die Dankesworte kamen von den Müttern und Betreuern der 35 Flüchtlingskinder aus der AWO-Erstaufnahme am Waldschluchtpfad, die der Vierfelderhof kürzlich zu einem besonderen Willkommens-Nachmittag auf sein Gelände am Alt-Glienicker Weg 30 eingeladen hatte.

Dank einer Allianz aus vielen ehrenamtlichen Helfern konnten Fadih, Fazliu, Diana, Elisa, Hayden, Dinel, Zarah, Mitra und die vielen anderen „kleinen Zwerge“ aus Afghanistan, Syrien, Irak, Iran, Albanien und dem Kosovo ein paar entspannte Stunden auf dem Hof genießen.

Zwei Musikerinnen aus Kladow spielten mit Posaune und Akkordeon deutsche Kinderlieder. Und die japanische Tanzperformerin Miyako Ishidate „MiMi“ schwebte als phantasievolle Clownfrau auf der Bühne und mit den Kids über den Hof. Glänzende Kinderaugen gab es auch bei den gigantischen Bubbles des Seifenblasenkünstler Jürgen Achterberg. Weiter ging es dann auf Entdecker-Tour zu den Freigehegen der Enten, Gänse, Hühner, Ziegen und Schafslämmern.

Die Kinder bekamen Schokokuchen, Milchreis mit Apfelmus und Brause, tobten auf dem „Spiele-Acker“, bastelten Fantasievolles aus Krepppapier und malten magische Bilder mit der Farbschleuder. Abends purzelten alle mit strahlendem Lächeln in den Bus zurück.

Sämtliche Künstler waren ehrenamtlich engagiert und das Team vom Vierfelderhof mit viel Herz und emotionalem Engagement dabei. Den kostenlosen Bus-Shuttle wiederum hatte die Berliner Bären Stadtrundfahrt GmbH bereit gestellt.

Für die Flüchtlingskinder, die mit ihren Familien eine monatelange Odyssee aus Flucht und Ankommen hinter sich haben, war der Tag eine willkommene Gelegenheit, einfach mal wieder nur Kind zu sein. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.