Beinahe noch verloren

Gatow. Mit 2:2 trennte sich Landesligist SC Gatow von Stern Marienfelde. Die Gastgeber konnten sich nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge wenigstens einen Punkt auf der Habenseite gutschreiben. Der SC Gatow ging durch Justin Jakob verdient in Führung (20.). Dann nahmen die Platzherren das Tempo aus dem Spiel, prompt konnten die Gäste ausgleichen (36.). Motiviert kamen die Gatower aus der Kabine und erzielten durch Dustin Kögler schnell die erneute Führung (46.). Durch ein Eigentor von Artur Kowalczyk brachten sie sich jedoch um die Früchte ihrer Arbeit und hatten noch Glück. Einen Elfmeter konnte Stern nicht verwandeln.

Am Sonntag muss der SC Gatow zu Berolina Mitte. Anstoß ist um 14.15 Uhr in der Kleinen Hamburger Straße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.