Gatow klärt die Trainerfrage

Gatow. Trotz einer engagierten Leistung mit ausreichend Torchancen musste sich der Berlin-Ligist SC Gatow am 31. Spieltag mit einem 0:0 beim Berliner SC begnügen.

Nachdem der Klassenerhalt nahezu perfekt ist, stellt der Verein nunmehr die Weichen für die Zukunft. Trainer bleibt Christoph Herrmann, Alexander Gerhardt soll Co-Trainer werden, während Fabian Bechem künftig als Sportlicher Leiter fungiert.

Das vorletzte Heimspiel bestreitet der SC Gatow am kommenden Sonntag gegen Aufsteiger Sparta Lichtenberg (Beginn 14 Uhr, Sportplatz Gatow).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.