Gatow vergibt 2:0-Führung

Gatow. Gegen Stern 1900 hat Berlin-Ligist SC Gatow am Samstag ein 2:2 eingefahren. Auf dem mit Schnee bedeckten Kunstrasenplatz hatten beide Mannschaften einige Probleme, ein konstruktives Aufbauspiel aufzuziehen. Nach einer starken Aktion von Pitarevic brachte Hanke die Gatower früh in Führung (9.). Als Felsenberg nur wenige Minuten später ein Eigentor zum 0:2 unterlief, sah es für die Mannschaft von Trainer Jürgen Beyer nach einem Auswärtssieg aus. Im zweiten Durchgang legten die Steglitzer jedoch einen Gang zu und kamen durch Simsek und Garz zum 2:2. "Wir hätten den Sack in der ersten Halbzeit zumachen müssen", sagte Gatows Sportlicher Leiter Andreas Blosche.

Durch das Remis musste der SCG den Köpenicker SC und den 1. FC Wilmersdorf in der Tabelle vorbeiziehen lassen und überwintert im Niemandsland der Tabelle.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.