Neuerlicher Tiefpunkt für SC Gatow

Gatow. Erst drei Wochen ist es her, da gelang der Mannschaft in der Berlin-Liga ein Auswärtssieg beim Tabellenzweiten SV Tasmania. Hoffnung keimte auf. Doch nach dem jüngsten 1:5 gegen den Nordberliner SC, einen unmittelbaren Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, ist der Frust groß beim SC Gatow und Detlef Fitzek. "Das war das schlechteste Spiel der Saison", sagte der Trainer, der jeglichen Kampfgeist seiner Mannschaft vermisste. Das letzte Pflichtspiel des Jahres folgt bereits am kommenden Freitag, wenn die Gatower beim Tabellenführer Tennis Borussia antreten müssen (19 Uhr, Mommsenstadion).


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.