SC Gatow ärgert den Tabellenführer

Gatow. Im drittletzten Berlin-Liga-Spiel hat sich Absteiger SC Gatow noch einmal sehr ordentlich präsentiert und Tabellenführer Tennis Borussia bei dessen 1:0-Sieg alles abverlangt. Schon in der Hinrunde hatten die Gatower den einstigen Bundesligisten mächtig geärgert und im Mommsenstadion sogar ein 0:0 erkämpft. Am vergangenen Sonntag bedeute ein früher Gegentreffer von Podrygala die 0:1-Niederlage. Kleiner Trost: 300 Zuschauer verfolgten die Partie, die meisten davon waren allerdings TeBe-Anhänger.

Mit dem vorerst letzten Heimspiel in der höchsten Berliner Spielklasse setzt Gatow die Saison am Sonntag, dem 31. Mai, fort (Beginn: 14 Uhr, Sportplatz Gatow). Der Gegner: SV Tasmania.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.