SC Gatow erlebt faires Saisonfinale

Gatow. Mit einem 3:3 gegen Meister und Oberliga-Aufsteiger FC Hertha 03 hat sich der SC Gatow sehr ordentlich in die Sommerpause verabschiedet. Vor der Rekordkulisse von 700 Zuschauern schafften es die Gatower gleich drei Mal, einen Rückstand aufzuholen. Gerhardt (42. Minute) und Riebe (65.) glichen jeweils die Tore des Zehlendorfer Torjägers Robben (26 Saisontreffer) aus, ehe Robin Kersten in der Schlussminute einen Foulelfmeter zum 3:3 Endstand verwandelt. Erfreulich: Schiedsrichter Paffrath kam ohne Gelbe Karte aus.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.