SC Gatow nur 20 Minuten ebenbürtig

Gatow. Gut begonnen, aber dann stark nachgelassen: Der SC Gatow musste am vergangenen Sonntag gegen den Tabellendritten CFC Hertha 06 die erwartete Niederlage

einstecken. Der Abstieg aus der Berlin-Liga ist nach dem 0:3 auch rechnerisch fast perfekt.

Gut 20 Minuten hielten die Gatower gut mit. Dann parierte Torwart Cuadra sogar einen Foulelfmeter des Herthaners Aydin, doch unmittelbar danach schlug Aydin zu und traf für Hertha 06. Binnen fünf Minuten bauten die Gäste den Vorsprung auf 3:0 aus - die Entscheidung war schon nach einer halben Stunde gefallen.

Am kommenden Sonntag sind die Gatower beim 1. FC Wilmersdorf zu Gast (Beginn: 15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.