Vierte Niederlage in Folge für Gatow

Gatow. Die Krise des SC Gatow nimmt inzwischen handfeste Züge an. Am vergangenen Wochenende musste der ambitionierte Landesligist beim Aufsteiger 1. FC Neukölln die vierte Niederlage in Folge einstecken. Die 1:3-Schlappe leitete Hendrik Teschendorf mit einem verunglückten Rückpass ein, als der Ball auf schneebedecktem Boden im Matsch stecken blieb (6.). Zwar schaffte Ömer Yeselli nach gut einer Stunde den Ausgleich, doch in den letzten zehn Minuten sorgte der starke Neuköllner Hassan Berjaoui mit zwei Toren für den Sieg der Gastgeber.

Die Wende zum Guten soll nun am kommenden Sonntag erfolgen. Dann empfängt der SC Gatow den FC Internationale (14 Uhr, Sportplatz Gatow). Beide Mannschaften stiegen in der vergangenen Saison aus der Berlin-Liga ab.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.