Feiern und schlemmen im Grünen

Das Restaurant "Havelwelle" lädt zum Feiern und Schlemmen ein. (Foto: P.R.)
Seit mehr als acht Jahren gehört das Restaurant "Havelwelle" zu den ersten Adressen in Spandau, wenn es um exzellentes Schlemmen und Genießen im Grünen geht, denn hier dürfen Sie sich nicht nur auf kulinarische Highlights, sondern auch auf einen herrlichen Blick auf die Havel freuen. Inhaber Matthias Nötzel bietet ein Saisongeschäft mit Schnitzelvarianten oder Pasta, beispielsweise mit Garnelen, Rucola und Kirschtomaten serviert, aber auch der Fischeintopf sowie die wechselnden frischen Fischvarianten und knackigen Salatkreationen sind bei den Gästen sehr beliebt. Ab Oktober werden hier zusätzlich nach Terminabsprache individuelle Feiern ausgerichtet, wobei der Chef alternativ individuelle Menüs oder Büffets für seine Gäste kreiert, die ganz urig am Kaminfeuer Platz nehmen können. Zur Auswahl stehen dann unter anderem die halbe Ente und ab dem 11. November die Martinsgans.

Die "Havelwelle" im Krielower Weg 20b, Zufahrt über Kladower Damm und Helleberge Weg, verfügt über 45 Innen- sowie 60 Außenplätze und bietet auf Wunsch auch ein Catering. Geöffnet ist aktuell täglich außer Do (Ruhetag) 12-22 Uhr. 80 20 34 11.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden