Auf Mann geschossen

Gesundbrunnen. Vor einem Wohnhaus in der Böttgerstraße ist in der Nacht zum 18. Januar ein 38-jähriger Mann niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde kurz nach 1 Uhr mit mehreren Schusswunden auf dem Gehweg gefunden und musste notoperiert werden. Auf das Opfer waren mehrere Schüsse abgefeuert worden. Die Mordkommission ermittelt. Nach Medienberichten hat die Polizei in dem Wohnhaus zwei Tatverdächtige festgenommen. Zeugen berichten, dass es kurz vor der Schießerei Streit zwischen mehreren Männern gegeben hat. Der Schwerverletzte lebt mit seiner Familie in der Erdgeschosswohnung in der Böttgerstraße.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.