Bürgeramt verwüstet

Berlin: Bürgeramt Wedding | Gesundbrunnen. Unbekannte sind am 7. August um 1 Uhr in das Bürgeramt Wedding in der Osloer Straße 36 eingebrochen. Ein Wachschutzmitarbeiter bemerkte aufgehebelte Fenster. Die Täter haben in mehreren Büros die Arbeitsplätze durchwühlt und Büroschränke aufgebrochen. Wie der zuständige Stadtrat Stephan von Dassel (Grüne) sagt, seien wichtige Dokumente und Dienstsiegel gestohlen worden. Wegen der Verwüstungen bleibt das Bürgeramt bis vorerst 12. August geschlossen. Notfälle werden im Bürgeramt im Rathaus Tiergarten bedient. In Wedding kann man jedoch seine Dokumente abholen. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.