Messerstecher verletzte Mann

Gesundbrunnen. Am 30. Januar stach ein unbekannter Täter auf dem U-Bahnhof Voltastraße mehrfach auf einen Mann ein. Gegen 16.50 Uhr kam es auf dem Bahnhof aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem lautstarken Streit zwischen zwei Männern. Im Laufe der Rangelei zückte einer der beiden ein Messer und stach auf seinen Widersacher ein. Ein Zeuge konnte weitere Angriffe des Unbekannten verhindern, indem er den Täter am Arm festhielt. Dieser flüchtete daraufhin über die Treppen des U-Bahnhofs in unbekannte Richtung. Der Verletzte kam mit tiefen Stichwunden am Oberschenkel und Oberarm in ein Krankenhaus. Das Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.