Polizisten mit Flasche beworfen

Gesundbrunnen. Ein 17-Jähriger hat am 18. Dezember auf dem Bahnhof Gesundbrunnen alarmierte Beamte mit einer Sektflasche beworfen. Er wurde festgenommen, erkennungsdienstlich behandelt und dem Jugendnotdienst übergeben. Zuvor sollen gegen 20.40 Uhr auf dem U-Bahnhof Gesundbrunnen zwei Jugendgruppen aneinandergeraten sein. Der Festgenommene soll die anderen fremdenfeindlich beleidigt haben. Ein unbekannt gebliebener Zeuge, der die Streithähne voneinander trennen wollte, soll nach einem Stoß im Gleisbett gelandet sein. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.