Rundgang ums Luisenbad

Berlin: Bibliothek am Luisenbad | Wedding. Am Sonntag, 10. September, um 14 Uhr findet ein kurzer historischer Rundgang über die Geschichte rund ums ehemalige Luisenbad statt. Diana Schaal von den „Schönen Kiezmomenten“ hat dies ehrenamtlich organisiert. Sie führt alle Interessierten durch die Gebäude des ehemaligen Heilbades, der Panke-Mühle, der Tresorfabrik Arnheim und des ehemaligen Depots der BVG. Dabei werden die Entstehung des Stadtteils Gesundbrunnen, der öffentliche Nahverkehr um die Jahrhundertwende und das Schicksal jüdischer Mitbürger thematisiert. Der Rundgang dauert eine halbe Stunde. Treffpunkt ist vor der Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße 2. ph
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.