An einem Tisch mit den Spitzenkandidaten: Gespräche zur Bundestagswahl

Wann? 15.09.2017 19:00 Uhr

Wo? Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12, 13359 Berlin DE
Berlin: Fabrik Osloer Straße |

Gesundbrunnen. Das Bezirksamt und das Weddinger Bündnis Demokratie in der Mitte laden für 15. September zu einer Diskussionsrunde in die Fabrik Osloer Straße ein.

Im Rahmen der Aktion „Wir kommen wählen!“ der Landesarmutskonferenz Berlin beteiligt sich der Bezirk wenige Tage vor der Bundestagswahl mit einer Wahlveranstaltung. Bürger können mit Politikern ins Gespräch kommen und an verschiedenen „World-Café-Tischen“ in kleinen Runden zu den Themen Gentrifizierung, Wohnungsnot, Existenzsicherung, Arbeitslosigkeit, Wahlrecht für alle und Familie und Bildung diskutieren. Von Mittes Direktkandidaten für die Wahlen am 24. September haben Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen), Stephan Rauhut (Die Linke) und Katharina Ziolkowski (FDP) zugesagt. Weiterhin diskutieren Ralf Wieland von der SPD und Steffen Helbing von der CDU.

Die Diskussion am 15. September im Veranstaltungssaal der Fabrik Osloer Straße in der Osloer Straße 12 (Aufgang B, 1. Etage) beginnt um 19 Uhr. An diesem Abend können auch Menschen ohne Wahlrecht an einer symbolischen Wahlaktion zur Bundestagswahl teilnehmen. Die Aktion „Hier lebe ich – hier wähle ich!“ findet vom 11. bis 18. September in mehr als 20 Wahlbüros in Mitte statt. Die Veranstalter möchten mit dieser Aktion die „Diskussion um ein Wahlrecht für alle, unabhängig von der Staatsangehörigkeit, anregen“. Mehr Infos dazu unter facebook.com/demokratie.in.der.mitte/. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.