Fingerabdrücke selbst gemacht

Gesundbrunnen. In den Bürgerämtern am Mathilde-Jacob-Platz 1 und in der Osloer Straße 36 stehen jetzt neue Selbstbedienungsterminals, an denen die Besucher Passfotos und Fingerabdrücke digital speichern lassen können. Die Automaten ersetzen die bisherigen Fotoautomaten. Die Geräte wurden nach Genehmigung des bezirklichen Datenschutzbeauftragten in den Warteräumen aufgestellt. Das Besondere an diesen Terminals ist, dass dort nicht nur biometrische Fotos für Personalausweise und Reisepässe gemacht werden können, die Automaten speichern auch Fingerabdrücke und digitale Unterschriften. Die an diesen Terminals erstellten Daten können zwecks Bearbeitung der beantragten Personaldokumente von den Mitarbeitern im Bürgeramt abgerufen werden. Die Nutzung der Terminals kostet lediglich fünf Euro, unabhängig von der Menge der gespeicherten Daten. Alle Daten werden nach Verwendung auf dem Terminal gelöscht. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.