Geld für Projekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße fördert auch in diesem Jahr wieder „ehrenamtliche Aktionen für der Nachbarschaft im Soldiner Kiez“. Aus dem Programm Soziale Stadt kann man bis zu 1.500 Euro bekommen. Wer eine Idee zu einer Ausstellung, einem Fest, einem Workshop oder etwas ganz anderem hat, kann diese bis zum 23. Januar im QM-Büro in der Koloniestraße 129 einreichen oder per E-Mail an qm-soldiner@urbanplan.de schicken. Details dazu gibt es auf der Website soldiner-quartier.de/service/downloads.html. Am 6. Februar entscheidet eine Jury über die Projekte und Fördersummen. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.