Grüne streichen beige

Özcan Mutlu von den Grünen streicht mit Schülern einen Klassenraum. Foto: Matthias Borowski
Berlin: Wilhelm-Hauff-Grundschule | Gesundbrunnen.

Schon lange setzt er sich für bessere Schulverhältnisse ein. Nun packt der Bundestagabgeordnete Özcan Mutlu selbst mit an und malert Klassenräume.

Der grüne Bundestagsabgeordnete aus Mitte, Özcan Mutlu, hat  zusammen mit Silke Gebel und Stefanie Remlinger aus dem Abgeordnetenhaus sowie Schülern der Wilhelm-Hauff-Grundschule in der Gotenburger Straße 8 einen Klassenraum gemalert.

Mit der Aktion will Mutlu auf „unzumutbare Zustände“ an Mittes Schulen aufmerksam machen. „Jedes durchschnittliche Parkhaus ist in einem besseren Zustand als so manche Schule“, so der Politiker. Bröckelnder Putz, schimmlige Wände, baufällige Turnhallen und miserable Sanitäranlagen seien keine Seltenheit. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.