Ausstellung im Mitte Museum

Gesundbrunnen.Das Mitte Museum in der Pankstraße 47 zeigt vom 22. September bis Ende August 2014 im Rahmen des Themenjahres Zerstörte Vielfalt die Ausstellung "Frau, Familie, Volk und Rasse. Die Reichsmütterschule in Berlin Wedding 1936-1945". Die 1936 gegründete Schulungsstätte war die Mustereinrichtung des Reichsmütterdienstes. Hier absolvierten Frauen Kurse in Säuglingspflege, Obst einkochen, alte Garderobe aufarbeiten, Heimgestaltung und Basteln mit den Kindern. Auch Gau-Frauenschaftsleiterinnen erhielten hier ihre Qualifikation für die Frauenarbeit im Reichsgebiet und den annektierten Territorien. Erstes Ziel der Mütterschule war die weltanschauliche Schulung für die Bestimmung der Frau im Nationalsozialismus. Die Exposition versucht, die rassenpolitisch instrumentalisierte Weddinger Reichsmütterschule als Teil des NS-Systems darzustellen.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.