Betrunkener zieht Notbremse

Gesundbrunnen.Ein völlig betrunkener Mann hat am 7. Mai um kurz nach sieben Uhr kurz vor dem Bahnhof Gesundbrunnen grundlos die Notbremse der U 8 gezogen. Eine BVG-Mitarbeiterin wollte den 41-Jährigen auf dem Bahnsteig zur Rede stellen. Der Mann ließ sich nicht festhalten und verletzte die Frau am Arm. Alarmierte Polizisten konnten den Mann festnehmen. Er hatte über 2,3 Promille Alkohol im Blut. Einem Zeugen war der Mann bereits auf dem Bahnhof Wittenau aufgefallen, weil er eine Bierflasche auf den Bahnsteig geworfen hatte und im Waggon rauchte.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.