Experimente und Musik in den Lernwerkstätten

Zauberhafte Physik. In der Lernwerkstatt der Gartenstadt Atlantic gibt es am Kindertag spannende Experimente zu beobachten. (Foto: Dirk Jericho)

Gesundbrunnen. Die vier Lernwerkstätten in der Gartenstadt Atlantic gegenüber vom Gesundbrunnen-Center laden zum Kindertag am 1. Juni von 15 bis 18 Uhr zu einem kostenlosen Besuch der Lernwerkstätten mit buntem Programm.

Es dampft, knallt und blitzt auch schon mal in der früheren Eineinhalb-Zimmer-Wohnung in der Heidebrinker Straße 19. Seit fünf Jahren experimentieren in dem Wohnungslabor Kita- und Schulkinder und erleben die Faszination naturwissenschaftlicher Experimente. Zauberhafte Physik nennt sich die Lernwerkstatt in der Gartenstadt Atlantic, die auch zum Kindertag am 1. Juni zum Experimentieren einlädt. Auch die anderen Lernwerkstätten laden zu Workshops, Spiel- und Mitmachaktionen.

Im Klingenden Museum, Zingster Straße 15, kann man verschiedene Musikinstrumente kennenlernen und ausprobieren; vom Cello bis zum Schlagzeug.

Die Lernwerkstatt Museum in der Heidebrinker Straße 18 will mit den Kindern aus Draht und transparenten Papieren leuchtende Figuren basteln. In der Lernwerkstatt Neue Medien gibt es einen Comic-Workshop. Auf dem Vorplatz des Lichtburgforums in der Behmstraße 13 rocken die Kids bei fetten Beats der "jungen Lichtburg", dem Bandprojekt im Lichtburgforum, und können selbst ans Mikro.

Finanziert werden die Lernwerkstätten von Sponsoren und zum größten Teil von der Lichtburg-Stiftung der Gartenstadt Atlantic. Der Eigentümer der Gartenstadt, der Historiker Michael Wolffsohn, entwickelt das denkmalgeschützte Gebäudeensemble zwischen Behm-, Bellermann- und Heidebrinker seit Jahren zum Mikrokosmos Gartenstadt und fördert hier verschiedene Kultur- und Bildungsprojekte.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.