Führungen in der Naziausstellung

Gesundbrunnen. Das Mitte Museum in der Pankstraße 47 bietet von Mai bis August kostenlose Führungen durch die Ausstellung "Frau, Familie, Volk und Rasse. Die Reichsmütterschule Berlin-Wedding im NS-System". Die Exposition zur nationalsozialistischen Bevölkerungspolitik und der Ideologisierung von Müttern wurde 2013 im Rahmen des Themenjahres "Zerstörte Vielfalt. Berlin 1933-1938-1945" eröffnet. Die Nazis wollten von der Partnerwahl bis zur Familienplanung alles kontrollieren, um systemkonforme und rassenideologisch "hochwertige" Familien zu fördern. Die Ausstellung stellt die Funktionsräume der Reichsmütterschule symbolisch nach. Die nächsten Kuratorenführungen sind am 8. Mai (18 Uhr), 18. Mai und 15. Juni (jeweils 11 Uhr), am 24. Juni (10 Uhr), am 20. Juli (11 Uhr) sowie am 29. Juli und 19. August jeweils um 10 Uhr. Informationen unter www.mittemuseum.de oder 460 60 19 23.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.