Piraten für Parkverbot

Gesundbrunnen.Die Piratenfraktion will den Fahrradweg auf der Swinemünder Brücke auf die Fahrbahn verlegen und dafür ein Parkverbot einführen. Einen entsprechenden Antrag haben die Piraten in der BVV gestellt. Bisher müssen sich Fußgänger und Radfahrer auf der Swinemünder Brücke den Gehsteig teilen, der nur durch eine Linie getrennt ist. Weil der Fußweg so eng ist, dass Fußgänger oft auf dem Radweg laufen, käme es regelmäßig zu gefährlichen Situationen, heißt es in dem Antrag.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.