Wettbüros ausgeraubt

Gesundbrunnen. Ein Maskierter hat am 30. Januar gegen 20.45 Uhr ein Wettbüro in der Prinzenallee überfallen. Er stieß den Angestellten um, besprühte ihn mit Reizgas und erbeutete Hartgeld aus einem Schubfach, weil er die Kasse nicht auf bekam. Die Kripo prüft einen Zusammenhang zu einem weiteren Raubüberfall zwei Stunden später in der Brunnenstraße. Dabei erbeute ebenfalls ein einzelner Täter die Tageseinnahmen. Er hatte den Angestellten mit einer Pistole bedroht.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.