Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße fördert aus dem sogenannten Aktionsfonds wieder Kiezprojekte mit bis zu 1500 Euro. Das Geld kann für Kiezaktionen und kreative Projekte, beispielsweise für ein Nachbarschaftsfest oder Verschönerungen der Umgebung, verwendet werden. Voraussetzung ist, dass die Aktion ehrenamtlich durchgeführt wird und dem Soldiner Kiez zugute kommt. Bis zum 3. Juli kann sich jeder mit seinen Projektideen um Fördermittel, am besten per E-Mail an qm-soldiner@urbanplan.de, bewerben. Informationen und den Antrag gibt es im QM-Büro in der Koloniestraße 129 sowie im Internet unter http://soldiner-quartier.de/service/downloads.html. Am 10. Juli stimmt ab 18 Uhr eine Jury über die Vergabe der Gelder ab. Bei der Sitzung im QM-Büro kann man auch persönlich seine Aktion vorstellen. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.