Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße fördert aus dem Aktionsfonds kleine Projekte von Anwohnern. Wer zum Beispiel ein Nachbarschaftsfest oder einen Tanzworkshop veranstalten möchte, kann bis zu 1500 Euro Unterstützung bekommen. Gefördert werden Aktionen, die "Menschen im Kiez zusammenbringen und das ehrenamtliche Engagement der Bewohner stärken", heißt es in dem Aufruf des QM. Besonders willkommen sind Ideen von Kindern und Jugendlichen, die beispielsweise das diesjährige Osterferienangebot mitgestalten wollen. Wer Geld bekommt, entscheidet die Aktionsfondsjury am 2. März. Projektanträge können bis zum 16. Februar im QM-Büro in der Koloniestraße 129 oder per E-Mail: qm-soldiner@urbanplan.de eingereicht werden. Informationen unter 49 91 25 41.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.