Hinterhöfe bepflanzen

Gesundbrunnen. Mit dem vom Quartiersmanagement Soldiner Straße geförderten Projekt „WohnRaum Soldiner Kiez“ sollen Hinterhöfe, Baumscheiben und andere Flächen im Kiez bunter werden. Alle Anwohner sind aufgerufen, ihr Zuhause in gepflegte Minigärten zu verwandeln. Die Blumenzwiebeln, die jetzt im Herbst gesteckt werden müssen, gibt es kostenlos bei Melanie Stiewe unter  0177 742 32 30 oder unter smart@artem-berlin.de. Die Projektmacher freuen sich auch über Vorschläge zum Beispiel für Hof- und Treppenhauskonzerte oder andere nachbarschaftliche Aktionen. Das Team von „WohnRaum Soldiner Kiez“ hilft auch hierbei. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.