Neue Ausgabe des "brunnen"

Gesundbrunnen. Das neue Kiezmagazin „brunnen“ erscheint am 26. März. In dem kostenlosen Heft, das eine ehrenamtliche Bürgerredaktion produziert, gibt es diesmal unter anderem Geschichten über einen Bäcker im Brunnenviertel, das grüne Projekt „Brunnengärten“ und die Ernst-Reuter-Siedlung. Weitere Themen: der TSV Wedding, ein Doppelinterview mit einer Lehrerin und einer Erzieherin der Gustav-Falke-Grundschule und Neues von der Gleim-Oase. Das „brunnen“-Magazin wird seit zwei Jahren von einer ehrenamtlichen Kiezredaktion herausgegeben. Bis Ende 2017 gibt es dafür noch Geld aus dem Senatsprogramm Soziale Stadt. Das Magazin wird im Kiez verteilt und liegt an vielen öffentlichen Orten wie dem QM-Büro in der Swinemünder Straße 64 aus. Die Beiträge werden auch auf dem Redaktionsblog www.brunnenmagazin.wordpress.com veröffentlicht. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.