Sprachbücher für Flüchtlinge

Berlin: Bibliothek am Luisenbad | Gesundbrunnen. Die Bibliothek am Luisenbad hat eine neue Sprachenbox mit Wörterbüchern, Sprachkursen und Medien zum Thema Deutsch als Fremdsprache angeschafft, die vor allem die Flüchtlinge nutzen sollen, die derzeit in Notunterkünften leben. Bei der Auswahl wurden die Muttersprachen der Flüchtlinge berücksichtigt, die zurzeit in der früheren Schule in der Gotenburger Straße untergebracht sind. Das sind Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Kroatisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch und Vietnamesisch. Die Leitung der Notunterkunft will bei den Flüchtlingen werben, das Angebot in der Bibliothek am Luisenbad zu nutzen. Die Bücher wurden vom Quartiersmanagement Soldiner Straße und vom Förderverein Stadtbibliothek Mitte gekauft. Die Bibliothek am Luisenbad in der Travemünder Straße 2 hat Montag bis Freitag von 10 bis 19.30 Uhr sowie Sonnabend von 10 bis 14 Uhr geöffnet.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.