Lesebücher für Grundschulen

Gesundbrunnen. Die Berliner Rotary Clubs verschenken 3000 Lesebücher und Pausenkisten an verschiedene Grundschulen. Vom 24. bis 28. April veranstalten die Clubs in und um Berlin eine Aktionswoche in vielen Grundschulen zu ihren Förderprojekten und verschenken spezielle Lernhilfen. Am 26. April um 10.30 Uhr übergibt der Präsident des Rotary Club Berlin-Pankow, Thomas Finkbeiner, in der Aula der Wilhelm-Hauff-Grundschule in der Gotenburger Straße 8 insgesamt 50 Lesebücher an die Mädchen und Jungen der JüL-Klassen (1. bis 3. Klasse) sowie vier spezielle Spielekisten für die Pausen. Um die Leselust zu wecken und das Lesen zu fördern, erhält jedes Kind sein eigenes Lesebuch. In den Spiel- und Pausenkisten stecken Federballspiele, Basketbälle, Fußbälle, Springseile, Frisbeescheiben und Gummitwist –insgesamt mehr als 20 Spiele für aktive und abwechslungsreiche Pausen. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.