Bilder aus Asche, Sand oder Rost

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Ab 15. Januar präsentiert das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt die Ausstellung „Pennello“ mit Werken von Angela Brandenburg. Die Berliner Künstlerin arbeitet, kombiniert, mischt, gestaltet und kreiert mit den unterschiedlichsten Materialien, darunter Öl, Acryl und Aquarell, Kohle, Kreide und Asche oder auch Rost, Sand und Pigmente. Seit 1988 beschäftigt sich Angela Brandenburg mit Kunst und Malerei. Dabei entstanden Landschaftsbilder, Figuren, abstrakte Malerei und Collagen. Zu sehen ist die Ausstellung bis 5. März im Foyer des Gemeinschaftshauses am Bat-Yam-Platz 1. Der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter  902 39 14 13 oder im Internet auf www.kultur-neukoelln.de. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.