Filmmusik und Karneval im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Das "Duo Cinema" mit Paul Schwingenschlögl (links) und Stefan Fischer spielt Filmmusik pur. (Foto: Stefan Dybowski)

Gropiusstadt. Zwei sehr unterschiedliche musikalische Veranstaltungen bietet das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am 21. und 22. November.

Das "Duo Cinema" mit Paul Schwingenschlögl an Trompete und Flügelhorn sowie Stefan Fischer am Klavier spielt Filmmusik pur - ohne lästige Nebengeräusche aus Kussszenen, Verfolgungsjagden, Schießereien oder Explosionen. Titel aus "La Strada", "Spiel mir das Lied vom Tod", "Der Dritte Mann", "James Bond 007" oder "Der Pate" reduziert das Duo auf seine ganz spezielle Form. Mit ihrer Fähigkeit des nuancierten Arrangierens und Improvisierens erzeugen die beiden Musiker beim Zuhörer damit ganz unerhörtes und pures Kino im Ohr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Tickets kosten zehn, ermäßigt acht Euro.

Zu einer Galanacht des Berliner Karnevals mit den Fidelen Rixdorfern lädt das Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz 1 am 22. November ein. Bei bester Laune wird ab 18.11 Uhr ein närrisches Programm geboten. Der Eintritt beträgt 15 Euro.

Karten für beide Veranstaltungen sind erhältlich unter 902 39 14 16 oder unter www@tickets-gemeinschaftshaus.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.