Kino zum Nulltarif: Vier Filme in der Gropiusstadt

Gropiusstadt. Kinospaß zum Nulltarif und unter freiem Himmel: Dazu lädt das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt an vier Freitagen ein.

Die ersten beiden Filme beginnen um 20.30 Uhr. Ort des Geschehens ist der Hof des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1. Den Auftakt macht am 18. August „Willkommen bei den Hartmanns“. Es geht um die frischpensionierte Lehrerin Angelika, die eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Die Turbulenzen im normalerweise geordneten Familienleben beginnen. Eine Woche später wird der berühmte Wim-Wenders-Film „Der Himmel über Berlin“ gezeigt.

Dann wechselt der Kino-Vorführplatz, nun sind die Besucher auf den Abenteuerspielplatz Wildhüterweg eingeladen, und die Vorstellungen fangen bereits um 20 Uhr an. Am 1. September steht der französische Streifen „Plötzlich Papa“ auf dem Programm. Den Abschluss bildet am 8. September der spanische Film „Der Olivenbaum“. sus

Infos unter  902 39 14 13.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.