580 Böller beschlagnahmt

Gropiusstadt. Bei einer Fahrzeugüberprüfung entdeckten Polizisten am 9. Dezember 580 Böller. Gegen 16.30 Uhr überprüften die Beamten einen 26-jährigen Fahrzeugführer an der Kreuzung Johannisthaler Chaussee und Kirschnerweg. Auf dem Beifahrersitz transportierte der Mann 20 Pakete mit insgesamt 400 Böllern ohne Prüfzeichen. Im Kofferraum stießen die Ermittler auf weitere neun Pakete mit ingesamt 180 und bei einer anschließenden Durchsuchung seines Kellers weitere 74 Böller - allesamt ohne Prüfzeichen. Die Polizisten beschlagnahmten die Feuerwerkskörper und leiteten gegen den 26-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.