Ankommen und Teilhabe: SHZ lädt multikulturelle Frauengruppen ein

Gropiusstadt. Zu einem Migrantinnentreffen, einem Trommelworkshop und einem Vortrag zur Behandlung von Rückenschmerzen lädt das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd (SHZ) jetzt ein.

Das Treffen zum Thema "Zuwandern, Ankommen und Teilhabe" findet am 29. November von 10 bis 14 Uhr in Kooperation mit dem Interkulturellen Treffpunkt im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1 statt. Die Veranstaltung richtet sich an Frauengruppen mit und ohne Migrationshintergrund aus multikulturellen Gesprächsgruppen in Nord- und Süd-Neukölln. Geplant ist ein Austausch darüber, was es braucht, um sich als Zuwanderin in Deutschland zu Hause zu fühlen. Zum Auftakt wird ein Film über die Geschichte der Zuwanderung einer türkischsprachigen Gastarbeiterfamilie gezeigt. Ein interkulturelles Buffet lädt anschließend zur Frühstücks-Diskussionsrunde ein. Anmeldungen nimmt das SHZ ab sofort entgegen unter 605 66 00.

Zwei weitere Angebote des SHZ richten sich ebenso an Bewohner in Süd- und Nord-Neukölln: An einem DrumCircle-Nachmittag für Jung und Alt, den das SHZ am 16. November von 11 bis 16 Uhr in der Lipschitzallee 80 anbietet, können die Teilnehmer ausprobieren, wie es auf unterschiedlichen Trommeln klingt. Der Workshop wird rhythmisch gewürzt mit Stimme und Körperbewegungen. Auch Ausflüge in die Kleinpercussion-Ecke finden statt. Die Instrumente werden gegen eine Leihgebühr von drei Euro zur Verfügung gestellt, die Workshop-Gebühr beträgt 12 Euro. Anmeldungen nimmt die Kursleiterin entgegen unter 70 71 16 28.

Welche schmerzlindernden und therapeutischen Behandlungen bei Rückenschmerzen helfen, darüber informiert ein Vortrag im SHZ in der Lipschitzallee 80 am 27. November um 18.30. Anmeldungen im SHZ unter 605 66 00.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.