Frau mit Messer angegriffen

Gropiusstadt.Aus bislang ungeklärter Ursache erlitt eine Frau am Abend des 2. Juli eine schwere Schnittverletzung am Oberkörper. Kurz vor 18 Uhr entdeckte eine Passantin die auf dem Gehweg in der Hugo-Heimann-Straße sitzende 38-jährige Frau und leistete zunächst erste Hilfe. Der Polizei gegenüber konnte die unter Schock stehende Schwerverletzte keine Angaben zum Tathergang machen. Bisherigen Ermittlungen zufolge griff ein bislang Unbekannter die 38-Jährige an, verletzte sie mit einem Messer am Rücken und flüchtete anschließend. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.