Gruppe für Trauernde

Gropiusstadt. Das Selbsthilfezentrum Neukölln-Nord (SHZ) plant ab dem Frühjahr eine Selbsthilfegruppe für Trauernde. Unter Anleitung der Trauerberaterin Hedwig Seifert können Teilnehmer bei zehn Zusammenkünften jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat, 16.30 bis 18 Uhr, gemeinsam versuchen, den Verlust eines geliebten Menschen seelisch zu bewältigen und den Sinn von Trauer zu verstehen. Damit die Gruppe ins Leben gerufen werden kann, ist eine Mindestzahl von acht Teilnehmern notwendig. Wer sich für die Veranstaltung im Löwensteinring 13a interessiert, kann sich unter 605 66 00 anmelden. Als Gebühr wird um eine Spende an das SHZ gebeten.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.