Kunstwerk aus Fliesen

Gropiusstadt. Nach mehrmonatiger Arbeit wurde am vergangenen Mittwoch am U-Bahnhof Wutzkyallee ein Fliesenkunstwerk enthüllt. Über 600 Schüler aus der Gropiusstadt haben daran mitgewirkt. Im Beisein von degewo-Vorstandsmitglied Frank Bielka, Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD) und Uwe Kutscher, Abteilungsleiter U-Bahn-Bau bei der BVG, wurde das Kunstwerk enthüllt. Auch die jungen Künstler kamen zur Einweihung. Im Unterricht durften sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und bemalten je eine Fliese. Aus den Einzelkunstwerken ist nun ein Gesamtwerk entstanden, pünktlich zum 50. Geburtstag der Gropiusstadt, den die degewo mit einer großen Ausstellung und einer Fachtagung feiert.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden