Neue Gruppe zur Selbsthilfe

Gropiusstadt. Menschen mit Posttraumatischem Belastungssyndrom haben im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd (SHZ) eine Gruppe gegründet, die sich während oder nach einer Traumatherapie den Austausch wünschen. Die Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Montag im Monat um 19 Uhr in der Lipschitzallee 80, der nächste Termin ist der 8. Dezember. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende an das SHZ ist erwünscht. Anmeldungen unter 605 66 00.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.