"Skylounge" eröffnet - Drinks, Snacks und eine tolle Aussicht

Martin Marhold und Florian Kawka sorgen dafür, dass in der "Skylounge" alles nach Plan läuft. (Foto: Schilp)

Gropiusstadt. Etwas trinken, entspannen und einen spektakulären Blick genießen: Das ist in der "Skylounge" am Joachim-Gottschalk-Weg 1 möglich. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr hat die Bar im 26. Stock wieder den Sommer über geöffnet.

Siebzig Meter über Berlins Straßen können die Gäste in der verglasten Lounge und auf der Dachterrasse sitzen und sich umschauen. Die Müggelberge, Rummelsburg, Beelitz Heilstätten - bei schönem Wetter kann man sogar die große Tropical-Island-Halle in der Ferne erkennen.

"Besonders toll finde ich es aber abends, mit der nächtlichen Stadt zu Füßen", sagt Florian Kawka, Geschäftsführer von "cap-Events", der das Ganze im Auftrag des Wohnungsunternehmens Dewego auf die Beine gestellt hat. Die Lounge sei offen für alle, betont er. "Junge und ältere Leute, jeder ist eingeladen." Alle zwei Wochen - mittwochs um 19 Uhr - steht ein Kneipenquiz auf dem Programm, und freitags legt ein DJ auf.

Während des ersten Monats, also bis Mitte Juli, steht den Besuchern kostenfreies W-LAN zur Verfügung. Und auch Fußballfreunde kommen auf ihre Kosten: Die Skylounge zeigt alle Weltmeisterschaftsspiele. Eine Reservierung empfiehlt sich, denn es gibt nur rund 50 Sitzplätze.

Geöffnet ist täglich außer montags von 15 Uhr bis Mitternacht. Gäste klingeln am Haupteingang des Gebäudes bei "Skylounge" und werden vom Pförtner zum Aufzug gebracht.

Infos und Reservierungen unter 0176-66 88 42 56.

Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.