Veranstaltungen im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Die Vineta Bühne führt im Gemeinschaftshaus eine etwas andere Version von "Rapunzel" auf. (Foto: Vineta Bühne)

Gropiusstadt. Das Gemeinschaftshaus hält in den kommenden Tagen wieder ein bunt gemischtes Programm für jede Altersgruppe bereit.

Am 17. Januar um 10.30 Uhr sowie am 18. Januar um 16 Uhr führt die Vineta Bühne nochmals das Märchen "Rapunzel" im Gemeinschaftshaus auf. In dieser modernen Version des Grimmschen Märchens darf Rapunzel bis zum 14. Geburtstag bei ihren Eltern bleiben, bevor die Hexe sie zu ihrer Nachfolgerin ausbilden will. Das Stück ist geeignet für Menschen im Alter ab vier Jahren. Karten zum Preis von 5,50 Euro können bestellt werden im Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz 1 oder unter 686 77 85.

Am Abend des 17. Januar eröffnet das Gemeinschaftshaus seine Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum der Buckower Malgruppe. Die 1984 gegründete Gruppe ist ein Zusammenschluss von derzeit fünf Frauen und drei Männern, die ihre Freizeit mit der Malerei ausfüllen. Motive werden - gegenständlich oder abstrakt - in Acryl, Öl, Pastell und Aquarell umgesetzt. Die Ausstellung ist im Foyer während der Öffnungszeiten des Gemeinschaftshauses dienstags bis sonnabends bis zum 1. März zu sehen, der Eintritt ist frei. Eine weitere Musiktheateraufführung präsentiert das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am 23. und 24. Januar. Die Katholische Schule St. Marien aus Nord-Neukölln führt jeweils um 18 Uhr ihr Stück "Joseph, ein cooler Träumer" vor. Der Eintritt ist ebenfalls kostenfrei.

Mehr Informationen gibt es unter 686 77 85.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.