Weihnachtsaktion der Stadtvilla Global

Gropiusstadt. Der gemeinnützige Verein Berliner Fibs veranstaltet am 24. Dezember von 10 bis 13 Uhr die Aktion "Fröhliche Weihnachten". Für die Verteilung von Sachspenden an sozial benachteiligte Menschen wird derzeit gesammelt.

Während viele Menschen an Heiligabend im Kreise ihrer Familien gemütlich zu Hause bei einem schönen Essen sitzen und sich beschenken, gibt es auch zahlreiche Menschen in der Stadt, die sich das alles nicht leisten können. Um auch diesen Menschen eine Freude zu bereiten und zu zeigen, dass Geben Freude macht, hat sich der gemeinnützige Verein Berliner Fibs eine besondere Aktion einfallen lassen: Er verteilt am Heiligen Abend von 10 bis 13 Uhr in der Villa Global warme Kleidung für Erwachsene und Kinder sowie Spielzeug, Hygieneartikel, Bücher, Süßigkeiten und vieles mehr. Dazu gibt es Würstchen vom Grill, Kuchen und heiße Getränke. Die Kinderguppe "Tastonettis" sorgt mit Gesang und Akkordeon-Musik auf dem Platz vor dem Kinder- und Erwachsenenzentrum für weihnachtliche Stimmung.

Neben vielen ehrenamtlichen Helfern nehmen auch der Hertha BSC Fanclub Blue Dolphins und die Faninitiative Fans@Hertha sowie Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) an dieser Aktion teil. Wer auch mitmachen möchte, kann zur Feier ab 10 Uhr kommen und beziehungsweise oder zuvor Sachspenden abgeben.

Diese werden angenommen in der Stadtvilla Global am Otto-Wels-Ring 37 sowie bei der Firma flock-xpress in der General-Pape-Straße 10 in Tempelhof, während der Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr. Für Spender, die keine Möglichkeit haben, etwas persönlich vorbeizubringen, organisiert der Verein Berliner Fibs eine Abholung.

Kontakt gibt es unter nils-korte@berlin.de oder unter 01 60/702 77 59.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.