Degewo lädt zum achten Schülertriathlon ein

Berlin: Degewo-Stadion |

Gropiusstadt. Mehr als 6000 Besucher werden erwartet, über 1000 Kinder und Jugendliche gehen an den Start: Am 5. Juli findet der 8. Degewo-Schülertriathlon mit Familiensportfest statt. Anmelden kann man sich ab sofort.

Mittelpunkt des Geschehens steht das Degewo-Stadion an der Lipschitzallee. An und auf der großen Bühne gibt es von 10 bis 16 Uhr Unterhaltung und Shows. Viele Gäste haben sich angekündigt, mit dabei sind auch die Berliner Eisbären.

Mitmachen wird großgeschrieben. Jeder kann kostenlos ausprobieren, was ihm Spaß macht. Auf die Besucher warten Ruder-Ergometer, Fußballtore mit Radar, Basketball-Körbe und Springseile. Man kann Hockey, Schlagball oder American Football spielen, reiten oder klettern. Spielanimation und eine Hüpfburg sorgen garantiert auch bei den Jüngsten für Vergnügen.

Beim Triathlon mitmachen können Neuköllner Schüler der Klassen 3 bis 13. Gestartet wird im 3er-Team-Staffelwettbewerb: Jeder absolviert nur eine Disziplin: Schwimmen, Radfahren oder Laufen. Mädchen und Jungen werden getrennt bewertet. Die Siegerteams bekommen Einkaufsgutscheine und die Deutsche Olympische Gesellschaft stiftet einen Pokal für besonderen Teamgeist, Fairness und Engagement.

Anmelden können sich Mannschaften unter www.degewo-triathlon.de; bei Einzelmeldungen bemühen sich die Organisatoren, Teams zusammenzustellen.

Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.